Über mich Romana Romi Netzberger

Ich bin Biologin (MSc Zoologie), Zertifizierte Rolferin®, Zertifizierte Yogalehrerin (RYT 200), wissenschaftliche Illustratorin und liebe das Leben und die Arbeit auf unserem kleinen Permakulturhof. Schon als Kind war ich naturwissenschaftlich sehr interessiert, spielte am liebsten draußen in der Natur und zeichnete gerne. Nach wie vor liebe ich es zu lernen, Wind und Wetter zu spüren und meine eigenen Grenzen auszuweiten. Mein Weg führte mich in die Regenwälder Costa Ricas, ich lebte in Katalonien und Island, tauchte in Thailand mit Haien, wanderte ein Monat lang durch die Berge Nepals und lernte durch meine Arbeit als Freilandökologin die entlegendsten Winkel Österreichs kennen. Ich lernte Musikinstrumente und suchte in den verschiedensten Sportarten meine Herausforderung. Mein aktives und buntes Leben bekam einen Dämpfer, als sich bei mir im Alter von 21 Jahren sehr plötzlich erste Fibromyalgiebeschwerden äußerten, die sich so weit verschlimmerten, dass ich aufgrund der Schmerzen, die mir Schlaf und jegliche Energie raubten, sowohl Sport als auch Studium und Arbeit für eine Zeit lang aufgeben musste. Rolfing und Yoga halfen mir in den darauf folgenden drei Jahren wieder zurück in ein schmerzfreies Leben, das ich nun wieder in vollen Zügen genieße. All die Erfahrungen, die ich bisher sammeln durfte, haben mich wachsen lassen und mich unheimlich viel über die Natur, den Menschen und mich selbst gelehrt. Ob bei der Arbeit bei uns am Hof oder beim Sport und der Freizeit an der frischen Luft, die Natur ist und bleibt meine große Leidenschaft, deren Wertschätzung und Erhalt mir sehr am Herzen liegen. Auch die Faszination für das Potential, das in jedem einzelnen von uns steckt, wurde schließlich durch das Rolfing und Yoga zu meiner Berufung.